Der Graef Classic 180 Allesschneider ist komplett aus Metall gefertigt und silber. Äußerlich schaut dieses Gerät besonders ansprechend aus, sodass Ihre Küchebild durch diesen Aufschnittmacher erheblich verbessert wird.

Noch dazu hat dieser Allesschneider eine frei tragende Konstruktion. Desweiteren ist er auch besonders standfest, wodurch ein guter Schneidkomfort gegeben ist. Außerdem kann man den Graef Classic 180 Allesschneider kippen. Nächster Punkt wäre der Motor: Dieser ist sehr leise und besonders leistungsstark.

Ausstattung

Graef classic 180 allesschneider

Graef Classic 180 Allesschneider

Bei der Ausstattung muss aufjedenfall zuerst das leistungsstarke Messer erwähnt werden. Dadurch kann man optimal Lebensmittel in Scheiben schneiden. Die geschnittenen Lebensmittel werden dann im Allesschneider selbst aufgefangen. Sie landen nach dem schneiden auf einer Bodenplatte bestehend aus Aluminium. Außerdem ist zwischen Bodenplatte und Schneidvorrichtung enorm viel Platz. Dadurch kann man erstens viel schneiden, bevor man die Bodenplatte räumen muss. Zweitens kann man einen Teller auf der Bodenplatte platzieren.

Der Graef Classic 180 Allesschneider besitzt zudem auch noch einen Momentschalter, mit dem man einzelne Scheiben schneiden kann. Dieser Vorgang ist besonders sparsam. Noch dazu kann man die Schnittstärke von 0 – 20 mm einstellen.

Verarbeitung des Graef Classic 180 Allesschneiders

Das Gerät ist optisch sehr futuristisch mit seinem silbergläzendem Metall. Noch dazu sind alle Komponenten solide verarbeitet.

Besonders praktisch ist der Abstand zwischen der Bodenplatte und der Schnittvorrichtung. Hier ist genügend Platz für einen Teller, sodass man gleich auf dem Teller schneiden kann und dann sofort servieren kann.

Die Vorrichtung zum Halten von Lebensmitteln ist sehr leicht abzubauen, dadurch ist es einem möglich den Graef Classic 180 Allesschneider sehr leicht zu reinigen.

Leistung

Graef Classic 180 Allesschneider

Graef Classic 180

Der Allesschneider besitzt eine 170 Watt starken Kondensatormotor. Dieser ist besonders leise und stört sie keinesfalls bei der Arbeit. Mithilfe des Motors ist es Ihnen auch mögliche harte Lebensmittel zu schneiden. Wie beispielsweise ein Laib Brot mit harter Kruste.

Zum Messer: Es besteht aus Edelstahl und ist rasiermesserscharf. Außerdem ist es poliert und gehärtet. Es ist 17 cm groß und glatt, dadurch können die meisten Lebenmittel mit leichtigkeit in exakt gleichmäßig große Scheiben geschnitten werden.

Die Maße des Allesschneiders betragen 36,5 x 29 x 25. Noch dazu bringt er 6,7 Kg auf die Waage, dadurch ist er ein festestehender Aufschnittmacher und nicht für den auf und abbau geeignet.

Um das Gerät zu betreiben sind 230 Volt nötig.

Handhabung

Der Graef Classic 180 Allesschneider ist sehr leicht zu bedienen. Was man sich, jedoch merken sollte ist, dass er nahm an der Steckdose platziert werden sollte, da er so schwer ist.

Der Momentschalter ermöglicht es Ihnen Scheibe für Scheibe zu schneiden und ist besonders Stromeffizient. Durch den Drehknauf kann man die Schnittstärke von 0 bis 20 mm einstellen. Dadurch kann man verschieden Dicke oder auch hauchdünne Scheiben schneiden.

Fazit zum Graef Classic 180 Allesschneider

Von diesem Gerät profitiert jeder, der während des Kochens viel schneidet oder auch ein riesen Fan von gleichmäßig dünngeschnittenen Scheiben ist. Außerdem erspart man sich durch den Graef Classic 180 Allesschneider viel Zeit, da er so schnell arbeitet. Noch dazu überzeugt er mit seiner Leistung und der kinderleichten Reinigung. Weiters ist das Gerät super sicher und es besteht, falls man sich nicht dumm anstellt, keine Gefahr.

Menschen, die keine lauten Motoren mögne brauchen sich bei diesem Produkt keine Sorgen machen, denn der flüsterleiste Kondensatormotor macht keinen mucks.

Dieser Aufschnittmacher wiegt 6,7 Kg, dadurch ist er besonders standfest.

weitere Empfehlungen