Der Allesschneider Graef Master M90 besteht aus Vollmetall und is demnach rostfrei. Das in der höhe freischwebende Design ermöglicht es dem Allesschneider, den fertig geschnittenen Lebensmitteln (Wurst, Käse, Fleisch, Brot) viel Platz auf einer darunter liegenden Bodenplatte zu bieten.

Weiters punktet dieses Gerät in Sachen Motor. Dieser ist nämlich sehr leise und stört sie kaum. Noch dazu kann man den Schneidschlitten kippen, wodurch man den Schneidkomfort enorm erhöhen kann. Noch zu erwähnen ist die Sicherheit. Eine Kindersicherung schützt Ihre Liebsten davor sich mit dem scharfen Messer zu schneiden. Kinder können nun dank der Kindersicherung, dass Gerät nur sehr schwer einschalten. Außerdem bietet die gutdurchdachte Handhabung wenig Platz für Verletzungen.

Leistung und Motor

Der Allesschneider Graef Master M90 hat einen relativ leistungsstarken Kondesatormotor eingebaut. Mit 170 Watt sorgt der Motor dafür, dass sogar harte Lebensmittel in die Knie gezwungen werden. Hartes Brot ist somit kein Problem für diesen Allesschneider.

Außerdem ist dere Motor flüsterleise, sodass er Sie beim arbeiten in der Küche kaum mit lärm belästigen wird.

Allesschneider Graef Master M90 rücken

Allesschneider Graef Master M90

Das Messer: Es ist aus Vollstahl gefertigt und glatt. Weiters kann man es auch abnehmen, damit es reinigen kann beispielsweise. Noch dazu kann man die Schnittstärke von 0 – 20 mm einstellen, wodurch man von hauchdünnen Wurstscheiben bis zu dicken Schinkenscheiben schneiden kann.

Wie oben erwähnt macht die Handhabung dieses Gerät besonders sicher. Einer dieser Faktoren ist der GENIO-Schliten. Mit diesem kann man auch kleine Reststücke zum Messer hinführen ohne sich dabei in Gefahr zu begeben. Weiters kann man den Schlitten bis zu 30° kippen. Dadurch sorgt die Schwerkraft dafür, dass die Reststücke und auch Wurst, Käse oder auch Brot gegen das Messer gedrückt werden und so geschnitten werden.

Schalter des Allesschneider Graef Master M90

Es gibt zwei Schaltfunktionen beim Allesschneider Graef Master M90. Zunächst einmal der Momentschalter. Dieser ermöglicht Ihnen Scheibe für Scheibe zu schneiden. Dadurch können Sie beispielsweise, wenn Sie nur Scheiben für einpaar Wurstbrote brauchen, wenige Scheiben schneiden.

Dann gibt es den Dauerschalter. Hier wird es interessant, denn wie der Name schon sagt läuft das Messer auf Dauerbetrieb, wenn man diesen Schalter betätigt. Wozu ist dieser also gut? Wenn man große Mengen an Fleisch, Brot, Käse oder Wurst schneiden will, aber keine Lust hat die ganze Zeit den Momentschalter zu betätigen, dann ist der Dauerschalter das richtige für Sie. Noch dazu kann man den Aufschnittmacher automatische laufen lassen, wenn man die Kippfunktion und den Dauerschalter kombiniert. So können Sie sich währenddessen um andere Dinge kümmern, während Ihr Fleisch geschnitten wird.

Fazit zum Allesschneider Graef Master M90

Mit seinem durchdachtem Schneidkomfort und dem leisen Motor, ist diese Gerät optimal. Dies zeigt sich besonders in Kombination mit dem extrem scharfen Messer beim Dauerbetrieb.

Noch dazu bietet dieser Allesschneider mit der Kindersicherung und der einfachen Handhabung Schutz vor ungewollten Verletzungen. Hierbei ist der Schlitten entscheidend.

weitere Empfehlungen